Regional Tourist Organisation of the Łódź Voivodeship
A+ A-

Japanische Journalisten auf dem Łowiczer Boden

Hinzugefügt: 24.08.2011
printEmpfehle einem Bekannten

Der Besuch bei dem Burgermeister von Łowicz, Hernn Jan Kalinski
Der Besuch bei dem Burgermeister von Łowicz, Hernn Jan Kalinski
Der Besuch bei dem Burgermeister von Łowicz, Hernn Jan Kalinski

Łowiczer Meisterstucke weckten ein enormes Interesse bei den japanischen Journalisten
Łowiczer Meisterstucke weckten ein enormes Interesse bei den japanischen Journalisten
Łowiczer Meisterstucke weckten ein enormes Interesse bei den japanischen Journalisten

Der Besuch in Walewice
Der Besuch in Walewice
Der Besuch in Walewice

In dem Freilichtmuseum in Maurzyce
In dem Freilichtmuseum in Maurzyce
In dem Freilichtmuseum in Maurzyce

Am 27. Juli 2011 waren Journalisten aus Japan bei der Regionalen Touristischen Organisation der Woiwodschaft Łódź auf dem Łowiczer Boden zu Gast.

Isao Hirata und Mami Ishizawa sind nach Polen gekommen, um Materialien für ihren monografischen Führer über unser Land zu sammeln.

Der Führer aus einer populären Serie „Gem Stone”, die sich durch sehr attraktive Form der Präsentation von Reisezielen, hohe Qualität der Fotos und eine Menge von praktischen Informationen charakterisiert, die die Aufmerksamkeit und das Interesse der japanischen Verbraucher anzieht, wird Anfang 2012 herausgegeben.

Umso erfreulicher ist die Tatsache, dass sich unter den im Führer präsentierten Städten Ortschaften aus der Lodzer Region – Łowicz, Maurzyce und Walewice befinden.

Mit diesen Ortschaften war die Reiseroute der Journalisten verbunden.

In Łowicz wurden die Gäste von dem Bürgermeister Jan Kalinski begrüßt, der gern über die Kultur und Geschichte des Łowiczer Bodens erzählte. Nach dem Treffen mit dem Bürgermeister fuhren die Vertreter der japanischen Medien zum Freilichtmuseum in Maurzyce, wo sie sich mit der für Łowiczer Dörfer um die Wende des 19. zum 20. Jahrhundert typischen Architektur bekannt machten. Anschließend trafen Sie sich mit Volkskünstlern, die den Gästen präsentierten, wie sie ihre Meisterstücke schaffen: Stickereien, Scherenschnitte und Seidenpapierwerke.

Der weitere Punkt des Besuchs war das Museum der Familie Brzozowski in Sromow. Die Sammlung von über 400 Skulpturen sowie Łowiczer Trachten und Dekorationen der Innenräume machten einen großen Eindruck auf die Journalisten. Eine nette Überraschung war der Auftritt einer lokalen Volksband und der Kindervolksband "Boczki Chełmońskie". Nachdem die Journalisten nach Łowicz zurückgekommen waren, besichtigten sie die Kathedralbasilika, das Museum in Łowicz, den Alten und den Neuen Markt.

Der letzte Punkt des Besuchs der japanischen Gäste war der Ort Walewice, der in dem Führer als Beispiel eines historischen Hotels genannt wird.



Die Regionale Touristische Organisation der Woiwodschaft Łódź bedankt sich bei dem Stadtamt Łódź für die Hilfe bei der Organisation von study press.



Agnieszka Koralewska, akoralewska@rotwl.pl





Dein Kommentar


Benutzername oder Name:

Inhalt:
CAPTCHA:
Schreibe den Code aus dem Bild ab. Die Größe der Buchstaben ist nicht wichtig.
Veröffentlichen


Brak komentarzy
kalendarium imprez
<<     September, 2021     >>
Mo. Di. Mi. Do. Fr. Sa. So.
1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30

Latest events
kalendarium imprez
Wenn Sie unsere Pressenewsletter bekommen möchten, geben Sie Ihre E-Mail-Adresse ein.

 
http://www.translateria.pl/de/